SWC 2019 Com2uS gibt den Startschuss für das weltweite eSport-Turnier - Summoners War

SWC 2019: Com2uS gibt den Startschuss für das weltweite eSport-Turnier

Com2uS hat heute den Beginn der Summoners War World Arena Championship 2019 bekannt gegeben. Die Teilnehmer des Turniers stehen fest und beginnen in einer neuen Gruppenphase (Doppel-Turnier) den Kampf um den Preispool von insgesamt 210.000 US-Dollar – doppelt so viel wie im letzten Jahr. Das erste Match findet am 6. Juli um 16:00 Uhr MESZ statt. Die SWC 2019 erreicht ihren Höhepunkt in vier Monaten mit dem Weltfinale in Paris.

87 Spieler wurden nach ihren Ergebnissen aus Saison 8 und 9 der Weltarena und dem Weltfinale des letzten Jahres für den Kampf um den Ruhm ausgesucht. Für dieses Jahr wurde dem Turnier eine neue Gruppenphase hinzugefügt, die vor dem regionalen Offline-Cup stattfindet. Die Gruppenphase bietet vier Gruppen. Jede Gruppe besteht wiederum aus vier Spielern, von denen jeweils zwei zum regionalen Cup gelangen. Acht Spieler werden die regionalen Cups siegreich verlassen und am 26. Oktober im Weltfinale antreten. Das Doppel-Turnier bietet mehr Match-Gelegenheiten und zusätzliche Spannung für das Publikum, das die Spiele verfolgt.

Die zum dritten Mal in Folge abgehaltene SWC hat sich zu einem weltweiten eSport-Event basierend auf dem beliebten Mobile Game Summoners War gemausert. Das Spiel wurde 2014 veröffentlicht und kann mittlerweile auf über 100 Mio. Downloads weltweit zurückschauen. Erst letzten Monat konnte Summoners War die Staatsoberhäupter Südkoreas und Schwedens bei einem Live-Publikumsevent in Stockholm, Schweden, begrüßen und seine Position als eines der repräsentativsten koreanischen Spiele im eSport festigen.

Alle Matches werden live über den offiziellen Summoners War eSport-Kanal auf YouTube übertragen. Der EU-Cup wird in fünf verschiedenen Sprachen gesendet: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Italienisch. Der Kanal wird zudem eine Reihe unterschiedlicher Videos bieten, mit Informationen über Spieler, Monster und Matches, um die Zuschauer mit hilfreichen Hintergrundinfos zu versorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.